2. BONANZA – SCHNITZEL

Wie mache ich mir ein leckeres Mahl?
2. BONANZA – SCHNITZEL
Cuba-Libre Ein gutes Stück Oberschale vom Schwein – nicht klopfen oder hämmern – gut würzen mit Pfeffer und Salz!

Jetzt wird paniert, im einen Teller zwei Eier und im anderen Paniermehl, jeweils gut drin rumwälzen!

Für mich der schwierige Teil, die Schnitzel behutsam in die Pfanne geben.

Mozarella, eine schöne dicke Scheibe pro Stück, einfach auf eine schon goldbraune Seite des Schnitzels legen.

Die Soße, am besten eine tiefgefrorene Pilzmischung in einen Topf geben und langsam auftauen und dann durch hinzufügen von Sahne, Würze, Knoblauch, Rotwein und bei Bedarf noch Bratenjus (Würzsoßenbinder) aufköcheln lassen

Beilage
Kartoffecken, -stückchen, Pommes, Krocketen, usw. in die Friteuese oder in den Backofen geschoben und …

Dieser Beitrag wurde unter Lecker veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s