Renovierung – Europa Super_de_Luxe

Europa

Die erste Baustelle ist abgeschlossen und gleich folgt die nächste!

1. Gefunden

April 2001

Nach dem Fund des „Europa Super de Luxe“ beginnt gleich die teilweise Demontage, um das Europa im Kofferraum in die heimische Werkstatt zu transportieren!

In der Werkstatt angekommen wird das Bonanzarad in kellergerechte Stücke zerlegt

Durch die lange Lagerung und schlechte Konservierung müssen der Vorbau mit Lenkstangen eine starke Dosis Rostlöser über sich ergehen lassen – dort wo rohe Gewalt mehr Schaden als nutzen bringt!

2. reinigen und montieren

November 2001

So, die Abende werden wieder länger und um was sinnvolles zu tun habe ich mal ein paar Teile aus dem Keller gefischt und gereinigt!

Ging recht flott und voll zufrieden hab ich gleich weitergemacht und die groben Teile zu einem identifizierbaren Fahrrad zusammengefügt

Dezember 2001

Wild weiter zusammengebaut – um mich so langsam den Kleinigkeiten nähern zu können!

Und draussen liegt Schnee – ich muss sagen, die Wahl der Bereifung war genau richtig!

3. Zusammenbauen

März 2002

Der Tag des einjährigen Besitzes eilt mit großen Schritten heran – innerhalb eines Jahres sollte man es schon schaffen das Rad wieder fahrtüchtig zu machen!

So soll es denn sein – draufgestürzt und losgeschraubt und geschrubt!

Die meiste Arbeit machte mir bis jetzt die Tretkurbel, die war sowas von verschmutzt, hab bestimmt zwei Stunden nur an dieser Kurbel gehangen!

Es ist vollbracht – Das Europa rollt, man kann auch fahren – nur zum bremsen und schalten Bedarf es noch ein oder zwei Stunden!

Dieser Beitrag wurde unter Wiederinstandsetzung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s