2003 vierzig km für einen See

40km für einen See – 13. Juli : fahrlässiger Ausflug

Was macht man Sonntags – eine kleine Tour wie immer: langweilig! „Lass uns mal an einen See fahren, Mädchen schauen!“ Gesagt getan, aber da der naheliegenste See einer Kirmes-Veranstaltung für Grenzdebile gleicht, steuerten wir einen „Geheimtip“ an. Mittags, Sonneneinstrahlung 100% – mit dem Auto kein Thema – aber mit dem Rad hin und zurück, incl. diverser Irrfahrten: 40 (vierzig) km!!

Dieser Beitrag wurde unter Treffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s