2004 Genussradeln


Genussradeln
28. Mai 2004
Genussradeln

Getroffen wurde sich am Vorabend am Luisenplatz, wo auf den Organisator Sven aka Disco Stu gewartet wurde, der dann die Tagesaufgaben stellte:

Bei der Stadtrally waren mehrere Darmstädter Örtlichkeiten aufzusuchen, um einen Fragebogen in möglichst kurzer Zeit auszufüllen.

Als Vorgeschmack auf die geplante Trinkhallentour wurden noch Trinkhallen aufgesucht, was uns auch Mut für den nächsten Wettbewerb machte:

Den Bunnyhop Contest. Mit steigendem Schwierigkeitsgrad wurde in drei Runden mit Klapprädern, Single-Speedern, BMX, Cruiser, Custombike sowie natürlich Bonanzarädern über Hindernisse gesprungen.

Zuletzt über einen ausgewachsenen Esel mit einem Dinosaurier auf dem Kopf und einem lustigen Taschenbuch auf dem Rücken.

Bevor es zur Verleihung attraktiver Sachpreise kam fand noch die letzte Disziplin statt: Der Wheelie-Contest. Hierbei legte Stijn auf seinem biertransportierenden Alleskönnerrad die weiteste Strecke auf dem Hinterrad zurück.

In Darmstadts beliebter 23 Stunden Bar – Herkules Eck – lieferten dann Rock Torpedo und Disco Stu den Soundtrack zum Absacken.

Dieser Beitrag wurde unter Treffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s