7. Ouzo – der Apperitiv für gute Freunde

Ouzo
Ouzo – der griechiche Apperitiv für gute Freunde
Ein Aperitif ist ein appetitanregendes, trockenes und alkoholisches, in angenehme Stimmung versetzendes Getränk, das vor, während und nach dem Essen konsumiert wird.
Bei Einladungen hat er meistens die Funktionen, den eingetroffenen Gästen die Wartezeit zu verkürzen, bis alle voll sind und die Post abgeht.
Ein Ouzo hat ca. 40% Alkoholgehalt und gehört zu der Familie der Anisgetränke.
Serviert wird der Ouzo stark gekühlt, meist in Verbindung mit einer Flasche Bier.
Ob die Temperatur stimmt verrät die Farbe. Ist das leckere Naß leicht trüblich, hat entweder ein Frevel Wasser hinzugekippt (Louche-Effekt), oder die Kühlung ist perfekt.
So müssen Ouzogläser aussehen: OuzogläserWichtig ist auch die Gläser für die guten Freunde bis zum Rand zu füllen und auf einen Schwung zu leeren. Ein gefülltes Glas Ouzo darf nicht länger als 59 Sekunden auf dem Tisch verweilen. Einmal ausgeschenkt hat die griechische Spirituose nur noch den Wunsch, möglichst schnell in den Magen und von dort aus ins Hirn zu kommen um dort seines Amtes zu walten und die Synapsen zu erfrischen.

Der Traditionelle Trinkspruch zu diesem feinen Getränk lautet, voller inbrunst in die Runde gerufen: „Yamaz!!!!“ – Eventuell mit dem Zusatz: „für meine guten Freunde“

Von uns bevorzugte Marken, in der angegebenen Reihenfolge zu empfehlen:
1) Ouzo 10
2) Tsantali
3) Ouzo 12
4) Kithara
4) Kefi
5) Zachos
6) Pileus
Achtung ungeniesbar: Romios Ouzo – auch wenn dieser Ouzo ein wunderhübches Etikett hat: Finger weg!

Warnhinweis: Hat man innerhalb einer Stunde 10 Ouzo getrunken, merkt man erst den dritten. Hier empfiehlt es sich 20 – 30 Minuten bis zum nächsten „Yamaz“ zu warten um die volle Wirkung beurteilen zu können.

Verwendung als Hausmittel, zusätzlich zum normalen Konsum:
> Ouzo nimmt auf Mückenstiche aufgetragen deren Juckreiz. Wegen des starken Geruchs sollen die Mücken abgeschreckt werden. (Vorsicht: die Wirkung könnte auf Frauen die selbe sein.)
> zur Linderung bei Zahnschmerzen auf den kranken Zahn, oder das Zahnfleisch auftragen
> bei Erkältung sollen die ätherischen Öle im Ouzo, auf die Brust gerieben, die Beschwerden lindern
> soll selbst in hartnäckigen Fällen magische Wirkungen auf das Sexualleben haben

Diese Tipps sind allerdings noch nicht ausreichend von uns geprüft worden.
Ouzo ist nicht auf Krankenschein zu haben.

Dieser Beitrag wurde unter Lecker abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s